24.08.2009

Versatel Telekabel Vorreiter bei digitalen Programmangeboten

Umfangreiches Angebot an HD-Programmen

Düsseldorf, 24. August 2009 – Der Kabelnetzbetreiber Versatel Telekabel GmbH bietet seinen Kunden ein breites Angebot an hochwertigen HD-Programmen. Bereits seit 2006 speist der Kabelnetzbetreiber HD-Programme in sein Netz ein. Neben den TV-Angeboten stellt Versatel Telekabel darüber hinaus seinen Kunden bei Bedarf auch superschnelle Internet- und Telefonverbindungen zur Verfügung.

Dabei setzt das Dienstleistungsunternehmen seit der ersten Stunde auf die Verbreitung der hochauflösenden Fernsehprogramme. Zum Portfolio gehörten bereits die Premiere HD-Pakete. Mit der Umstellung von Premiere zu Sky im Juli 2009 hat Versatel Telekabel vom ersten Tag an vier HD-Programme der Sky-Plattform umgesetzt. Dazu gehören die Programme Sky Cinema HD, Sky Sport HD, Discovery HD sowie Eurosport HD. Die Einspeisung der weiteren drei HD-Programme von Sky wird in Kürze erfolgen. Derzeit laufen hierzu die letzten Verhandlungen zur Klärung der notwendigen Rahmenbedingungen. Nach Abschluss wird das Unternehmen das gesamte HD-Angebot von Sky in seinem Netz anbieten können.

Auch die am 1. Juli 2008 gestartete deutschsprachige Verbreitung des deutsch-französischen Kulturkanals ARTE im HD-Format wird seit der Aufnahme des Regelbetriebs im darauf folgenden Herbst in das Netz von Versatel Telekabel eingespeist. Daneben gehören aus der Reihe der öffentlich-rechtlichen Sender auch die HD-ShowCases der Leichtathletik-WM von ARD und ZDF zum HD-Angebot der VTT. Der geplante Regelbetrieb des HD-Angebots zu den Olympischen Winterspielen 2010 in Vancouver wird dann ebenfalls ab dem ersten Tag in das HD-Portfolio eingegliedert.

Das von der digitalen TV-Plattform KabelKiosk geplante HD-Paket, das im vierten Quartal dieses Jahres mit voraussichtlich zehn HD-Programmen an den Start geht, wird ebenfalls in das Angebot des Kabelnetzbetreibers integriert. „Mit der Kombination von hochwertigen TV- und DSL-Diensten auf dem neuesten Stand der Technik bieten wir unseren Kunden eine attraktive und kostengünstige Alternative im Markt an“, so Markus Stoll, Geschäftsführer der Versatel Telekabel GmbH.

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt