24.02.2011

Versatel stellt Collaboration & Communication Solutions auf der Broadband World vor

Versatel auf der CeBIT

Düsseldorf/Hannover, 24. Februar 2011 – Der bundesweit tätige Telekommunikationsanbieter Versatel präsentiert auf der diesjährigen CeBIT breitbandige Informations- und Kommunikationsdienste für Geschäftskunden aller Branchen. Vom 1. bis 5. März stellt der Festnetzbetreiber auf dem Themenstand Broadband World in Halle 13, C 39 seine Vernetzungslösungen vor, die auf dem leistungsfähigen Next Generation Network (NGN) des Unternehmens basieren. Einen weiteren Schwerpunkt bilden ganzheitliche Collaboration & Communication Solutions, die Versatel gemeinsam mit seinem Kooperationspartner Siemens Enterprise Communications (SEN) entwickelt hat.



Egal, ob in der 'Cloud' oder ganz 'Down to Earth' auf firmeneigenen Servern: Intelligent strukturierte und effiziente Kommunikationssysteme – unterstützt durch den Einsatz breitbandiger Datennetze oder Collaboration & Communication Solutions – sind heute mehr denn je eine wesentliche Voraussetzung für den unternehmerischen Erfolg.

Versatel trägt dieser Entwicklung Rechnung, indem es sein bundesweites Glasfasernetz mit einer Gesamtlänge von über 45.000 Kilometern im Hinblick auf die Übertragung konvergenter breitbandiger Dienste ausgebaut hat. Gleichzeitig wird sich das Unternehmen in den kommenden Jahren strategisch breiter aufstellen und die Vermarktung ganzheitlicher Informations- und Kommunikationsdienste unter anderem auf der Basis von strategischen Partnerschaften intensivieren.

"Das diesjährige Motto der CeBIT 'Leben und Arbeiten in der Wolke' greift ohne jeden Zweifel einen zentralen Technologietrend auf. Allerdings wird für die meisten Unternehmen die Frage zweitrangig sein, ob sie ihre Kommunikationslösung über eine virtualisierte Umgebung von außen oder klassisch über Inhouse-Anwendungen  beziehen. Entscheidend ist vielmehr, ob die genutzten Dienste die aktuellen Geschäftsprozesse bzw. die Anforderungen der Kunden optimal unterstützen. Hier müssen die Anbieter nicht nur mit technischer Lösungskompetenz sondern auch mit einer soliden Basis – einer performanten Infrastruktur – überzeugen", kommentiert Alain D. Bandle, CEO der Versatel AG.

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt