27.04.2011

Versatel liefert glasfaserbasierte Kommunikationslösung für Cho-Time GmbH

Weiterer Ausbau der Zusammenarbeit geplant

Düsseldorf/Mönchengladbach, 27. April 2011 – Versatel versorgt die Cho-Time GmbH auch in den kommenden Jahren mit einer umfassenden Kommunikationslösung im Bereich Telefonie und Internet. Aktuell plant das Mönchengladbacher Telemarktingunternehmen einen weiteren Ausbau seines Outboundgeschäfts und setzt dabei auf das Technik-Know-how und die Dienstleistungen von Versatel. Durch einen Glasfaserdirektanschluss kann Versatel die Performance der bereitgestellten Kommunikationslösung jederzeit den individuellen Anforderungen entsprechend erhöhen.

„Eine leistungsstarke und hochverfügbare Telekommunikationsinfrastruktur hat einen direkten Einfluss auf unseren Geschäftserfolg“, berichtet S. Cho, Prokurist der Cho-Time GmbH, und erklärt: „Das von Versatel zur Verfügung gestellte Lösungspaket hat sich in der Praxis bislang bestens bewährt. Überzeugt sind wir vor allem von der stets fachkundigen Beratung und der schnellen Realisierung unserer Anforderungen. Da die Marge im Outboundgeschäft neben den Miet- und Personalausgaben maßgeblich bestimmt wird von den anfallenden Kosten für die gesamte TK-Infrastruktur, spielt das Preis-Leistungsverhältnis der Versatel-Lösung natürlich auch eine wichtige Rolle.“

Bereits in den vergangenen Jahren hatte Versatel den Leistungsumfang der sich bei Cho-Time im Einsatz befindlichen Produkte deutlich ausgebaut. Konnte den Ansprüchen des Direktvertriebsspezialisten zu Anfang noch mit einer NGN-Lösung begegnet werden, wurde die Cho-Time GmbH aufgrund des stetig steigenden Bedarfs an Verfügbarkeit schon bald komplett auf Glasfaser geschwenkt. So konnte beispielsweise die Call-Kapazität der Mönchengladbacher Zentrale mit einem eigenen Netzknoten enorm gesteigert werden. „Durch den direkten Anschluss an die Glasfaserinfrastruktur von Versatel haben wir jede nur erdenkliche Möglichkeit, unsere Performance weiter auszubauen“, so der Cho-Time-Prokurist. Auch das aktuelle Expansionsvorhaben plane man daher gemeinsam mit Versatel, um so die technologische Basis sicherzustellen, betont S. Cho.

Der Vertriebsvorstand der Versatel AG, Hai Cheng, kommentiert die Zusammenarbeit wie folgt: „Wir sind stolz darauf, einen unserer Key Accounts auch in den kommenden Jahren mit einer umfassenden Kommunikationslösung versorgen zu können und freuen uns schon auf den weiteren Ausbau der Kooperation. Diesen erneuten Erfolg im B2B-Segment und das ausgezeichnete Feedback seitens der Cho-Time GmbH verdanken wir in erster Linie unserer Flexibilität, der Beratungskompetenz vor Ort und unserer hochmodernen Netzinfrastruktur.“

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt