20.02.2013

Versatel ist auf der Fachmesse Call Center World im Dialog

Düsseldorf, 20. Februar 2013 - Der bundesweit aktive Telekommunikationsanbieter und Festnetzbetreiber Versatel sucht auf der diesjährigen Messe Call Center World (CCW) das unvermittelte Gespräch mit Bestands- und Neukunden. Im Rahmen des jährlichen Branchentreffs, der vom 26. bis zum 28. Februar im Estrel Convention Center Berlin stattfindet, präsentiert der Vernetzungsspezialist in Halle 4, Stand 4F9, seine maßgeschneiderten Kommunikationslösungen u.a. für Call Center, Unternehmen und Kommunen mit eigenem telefonbasierten Hotline- und Serviceangebot sowie für Markt- und Meinungsforschungsinstitute. Bei der Vorstellung des Portfolios legt Versatel einen Schwerpunkt auf die klassischen Sprach- und Mehrwertdienste sowie auf aktuelle Lösungen im Hinblick auf die technische Umsetzung der rechtlichen Bestimmungen zur kostenlosen Warteschleife. Darüber hinaus werden innovative Dienste vorgestellt, z.B. virtuelle ACD- und IVR-Anlagen, die das Unternehmen über das Partnernetzwerk bereitstellt. "Im schnell wachsenden Call Center-Markt hat sich Versatel frühzeitig als leistungsfähiger TK-Partner für telefonisch erbrachte Serviceleistungen positioniert. Wir nutzen die CCW, um mit unseren Kunden und Partnern über neue Branchentrends und die dazu passende technische Umsetzung zu sprechen, etwa bei der Einrichtung von dezentralen Call Centern", kommentiert Johannes Pruchnow, Vorsitzender der Geschäftsführung von Versatel.