05.08.2009

Versatel erweitert die Sommeraktion für Geschäftskunden

Attraktive Freiminutenpakete für Gespräche in alle Mobilfunknetze

Düsseldorf, 5. August 2009 – Versatel-Geschäftskunden können jetzt ab 5,7 Cent vom Festnetz in alle deutschen Mobilfunknetze telefonieren: Versatel senkt die Preise für alle Mobilfunkoptionen und geht damit in die zweite Runde der großen Sommeraktion, bei der Geschäftskunden bis zum 30. September 2009 von attraktiven Freiminutenpaketen profitieren können.

Unternehmen, die sich im Aktionszeitraum für einen der Tarife VT easy [ one ], VT easy [ flat ] oder VT voice [ pro+ ] entscheiden und eine Mobilfunkoption dazubuchen, erhalten diese zu einem deutlich reduzierten monatlichen Grundpreis. Dabei stehen gestaffelte Freiminutenpakete zur Auswahl, die auf den individuellen Bedarf zugeschnitten zusammengestellt werden können. Die Tarifoption Mobil 200 mit 200 Freiminuten kostet pro Monat 14,95 Euro im Aktionszeitraum, Mobil 300 mit 300 Inklusivminuten kostet 19,95 Euro, Mobil 1.400 mit 1.400 Freiminuten kostet 79,95 Euro, und Mobil 2.800 mit 2.800 Freiminuten kostet 159,95 Euro. Die Konditionen gelten für die gesamte Dauer der Mindestvertragslaufzeit.

Durch die Kombination der Aktion mit dem Versatel-Mobilfunkangebot erschließen sich weitere Einsparpotenziale. Für monatlich 8,39 Euro telefonieren Geschäftskunden kostenlos vom Mobiltelefon ins deutsche Festnetz sowie kostenfrei mit bis zu 25 Teilnehmern mobil untereinander.
„Mit dieser Aktion bieten wir ein attraktives Festnetz- und Mobilfunkangebot aus einer Hand“, so Rolf Peltzer, Leiter des Produktmanagements für Geschäftskunden bei Versatel. „So ermöglichen wir unseren Kunden nicht nur die Minimierung  ihrer Telefongesamtkosten, sondern machen ihr Geschäftsleben mit einem Ansprechpartner und einer Rechnung für alle Telefoniedienste ein Stück einfacher.“

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt