Versatel erhält den Deutschen Servicepreis 2011

Deutsches Institut für Service-Qualität kürt Festnetzbetreiber zum Testsieger in der Kategorie 'Technik / Telekommunikation'

Düsseldorf, 20. April 2011 – Der bundesweit tätige Telekommunikationsanbieter Versatel wurde vom Deutschen Institut für Service-Qualität (DISQ) mit dem erstmalig vergebenen Deutschen Servicepreis 2011 ausgezeichnet. Als Sieger von insgesamt 46 getesteten Anbietern in der Kategorie ‚Technik und Telekommunikation’ erzielte das Unternehmen 76,7 von 100 möglichen Punkten (Gesamtnote ‚Gut’). „Der DSL-Anbieter Versatel zeichnete sich sowohl beim telefonischen Kontakt als auch bei E-Mails durch eine schnelle und kompetente Bearbeitung von Kundenanfragen aus“, hieß es in der Begründung des Instituts.

Der Deutsche Servicepreis wurde in insgesamt zehn verschiedenen Kategorien vergeben. Insgesamt wurden über 500 Unternehmen gesichtet und anhand von mehr als 16.000 verdeckten Testerkontakten bewertet. In der Kategorie ‚Technik und Telekommunikation’ wurden insgesamt 46 Computerhersteller, DSL-Anbieter, Mobilfunkanbieter und Triple-Play-Anbieter untersucht. Die Tester nahmen vor allem die Servicequalität per Telefon und per E-Mail sowie den Internetauftritt unter die Lupe. Die Bewertung berücksichtigte unter anderem die Kriterien Wartezeit, Gesprächsatmosphäre sowie Freundlichkeit und Kompetenz.

„Die Verleihung des Deutschen Servicepreises ehrt uns sehr. Mit dieser Auszeichnung wird die hervorragende Arbeit unserer CRM-Mitarbeiter gewürdigt. Darüber hinaus bestätigt dieser Award die Effektivität unserer Strategie, im Privatkundensegment konsequent auf eine nachhaltige Bindung unserer Bestandskunden zu setzen", kommentiert Greg Kiss, Chief Marketing Officer der Versatel AG.

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt