28.06.2006

Noch bis Ende Juli: ADSL2+ mit bis zu 20 Mbit/s zum Preis von 6 Mbit/s

Versatel geht in die Verlängerung!

Düsseldorf, 28. Juni 2006 - Versatel geht nicht in die Sommerpause, sondern in die Verlängerung: Noch einen zusätzlichen Monat profitieren Kunden von den Versatel Speedwochen. Bis zum 31. Juli heißt es deshalb schnell sein! Bis dahin holt der Telekommunikationsanbieter für alle Neukunden die maximal mögliche Übertragungsgeschwindigkeit aus der jeweiligen DSL-Leitung heraus. Auch das Portemonnaie darf sich freuen, denn der Kunde zahlt nur den Preis des 6 Mbit/s-Produktes. Für 49,98 Euro erhalten Internetsurfer somit ADSL2+ mit Bandbreiten von bis zu 20 Mbit/s im Downstream. Eine Doppelflatrate für unbegrenztes Surf- und Telefonievergnügen ist im Paketpreis ebenfalls bereits enthalten. Sommerzeit ist bei Versatel Speedwochenzeit: Wer noch bis zum 31. Juli bei Versatel einen Vertrag abschließt, kann sich über maximale Leistung zum minimalen Preis freuen. Alle Neukunden, die den DSL flatrater 20000 buchen, erhalten eine Übertragungsgeschwindigkeit von bis zu 20 Mbit/s im Downstream und bis zu 600 kbit/s im Upstream. Jeder Kunde wird dabei mit der für seinen Haushalt maximalen Bandbreite angeschlossen. Das ist aber noch nicht alles! Im Angebot enthalten ist neben dem DSL-Zugang auch der ISDN-Anschluss, eine echte DSL-Flatrate und eine Telefon-Flatrate, mit der man unbegrenzt in das gesamte deutsche Festnetz telefonieren kann. Für schnellere Pingzeiten packt Versatel fastpath plus dazu. Das Gesamtpaket DSL flatrater 20000 kann für den monatlichen Komplettpreis von 49,98 Euro gebucht werden. Der Kunde zahlt also nur den Preis des aktuellen 6 Mbit/s-Produkt. Regulär kostet der DSL flatrater 20000 mit Telefon-Flatrate 79,97 Euro. Kunden sparen mit dem Aktionsangebot somit Monat für Monat knapp 30 Euro. Eine Bereitstellungsgebühr fällt für den DSL flatrater 20000 nicht an. Darüber hinaus stellt Versatel die benötigte Hardware einschließlich ADSL2+-Modem kostenlos zur Verfügung. Bestandskunden der aktuellen flatrater-Produkte können während der Vertragslaufzeit gegen ein Entgelt in Höhe von 99,99 - auf das Speedwochen-Angebot wechseln. Die Speedwochen laufen bereits seit 24. April in den mit ADSL2+ erschlossenen Regionen in Berlin, in weiten Teilen Baden-Württembergs, Nordrhein-Westfalens und Schleswig-Holsteins. Der ADSL2+-Ausbau im übrigen Versatel Verbreitungsgebiet wird noch in diesem Jahr abgeschlossen werden.

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt