02.11.2015

Nico Gärtner neuer Geschäftsführer Finanzen (CFO) bei Versatel

Dr. Holger Püchert verlässt Versatel nach erfolgreicher Integration ein Jahr nach der vollständigen Übernahme durch die United Internet auf eigenen Wunsch

Düsseldorf, 2. November 2015 – Der Beirat der Versatel GmbH hat Nico Gärtner mit Wirkung zum 1. November 2015 zum Geschäftsführer Finanzen (Chief Financial Officer – CFO) bestellt. Der Finanzexperte soll den Wachstumskurs im Geschäftskundenbereich sowie die Positionierung als Infrastrukturdienstleister für 1&1 und Dritte weiter vorantreiben.

 

Als CFO verantwortet Nico Gärtner (42) das Finanzressort des deutschlandweit operierenden Telekommunikationsanbieters und leitet in dieser Funktion unter anderem die Finanz-, Controlling-, Einkaufs- und Logistikaktivitäten des Unternehmens. Der Diplom-Kaufmann verfügt über tiefgreifende Expertise und langjährige Erfahrung in der Telekommunikationsbranche. Nico Gärtner ist seit mehr als fünf Jahren für Versatel tätig, er begann 2010 als Bereichsleiter Controlling und hat seit 2011 als Bereichsleiter Finance die Neuausrichtung der Versatel und die Integration in die Konzernstruktur der United Internet AG maßgeblich mitgestaltet. Zuvor hatte er von 2002 bis 2009 bei der Deutsche Telekom AG verschiedene Finanzfunktionen inne, von 2009 bis 2010 leitete er das Konzerncontrolling bei der Arcandor AG.

„Es freut mich, dass wir mit Nico Gärtner einen internen Nachfolger für die Aufgabe des CFO berufen konnten, der optimale Voraussetzungen mitbringt, um den Erfolgskurs unseres Unternehmens weiter voranzutreiben“, sagt Ralph Dommermuth, CEO von United Internet und Vorsitzender des Versatel Beirats. „Ich bin überzeugt, dass Nico Gärtner sehr zügig in seine neue Rolle finden wird und freue mich sehr auf die noch intensivere und auch künftig sehr gute Zusammenarbeit auf der nun vor uns liegenden Etappe“, sagt Versatel CEO Johannes Pruchnow. „Ich freue mich sehr darauf, das weitere Wachstum im Geschäftskundenbereich sowie die Positionierung als Infrastrukturdienstleister für 1&1 und Dritte mit den Kollegen der Versatel zu gestalten“, sagt Nico Gärtner.

Dr. Holger Püchert hat sich entschlossen, Versatel ein Jahr nach der vollständigen Übernahme durch United Internet sowie nach der erfolgreichen Integration in den United Internet Konzern auf eigenen Wunsch und im besten gegenseitigen Einvernehmen zu verlassen. „Ich danke Dr. Holger Püchert für seinen großen und konsequenten Einsatz in den vergangenen Jahren und wünsche ihm im Namen des Unternehmens alles Gute“, sagt Johannes Pruchnow. „Durch seine Arbeit hat er maßgeblich zur Neustrukturierung der Versatel beigetragen, die die Basis für unser zukünftiges Wachstum ist. Er hat die Phase des Übergangs vom Hauptanteilseigner KKR zur neuen Eigentümerin United Internet höchst professionell begleitet.“ Der Versatel Beirat dankt Dr. Holger Püchert ebenfalls für seine sehr gute Arbeit in den vergangenen Jahren.

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt

Über Versatel:

Versatel ist einer der führenden Anbieter von Daten-, Internet - und Sprachdiensten in Deutschland. Auf Basis einer leistungsstarken Infrastruktur und dem mit über 40.000 km zweitgrößten Glasfasernetz Deutschlands bietet Versatel Geschäftskunden umfassende und individuelle Telekommunikationslösungen. Das Unternehmen ist deutschlandweit in 250 deutschen Städten mit eigener Netzinfrastruktur und knapp tausend hochqualifizierten Mitarbeitern vertreten. Aufgrund seiner leistungsfähigen Infrastruktur und umfassendem Produktportfolio sowie der konsequenten Ausrichtung auf Geschäftskunden ist Versatel in der Lage, auch auf komplexeste Kundenanforderungen individuell einzugehen. Versatel ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031).