30.11.2010

Komplettiertes NGN-Portfolio von Versatel bildet Basis für konvergente Kommunikationslösungen

TK-Anbieter ergänzt NGN-Portfolio um Angebot für kleine Standorte/Home Offices

Düsseldorf, 30. November 2010 – Der Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter Versatel erweitert sein bundesweites NGN-Angebot für Geschäftskunden und bietet damit ein konvergentes Produktportfolio, welches je nach Kundenanforderung flexibel für kleine, mittlere und große Standorte skaliert werden kann.

Kunden profitieren nun von einem kompletten Portfolio auf der Next-Generation-Netzinfrastruktur von Versatel, welche flexible Sprachkanäle – von 2 bis n*150 Kanäle stehen zur Verfügung – je nach Standortanforderungen skaliert. Der kombinierte Sprachdatenzugang auf Basis modernster SIP-Technologie ermöglicht den Anschluss der Telefonanlage bzw. des Kundennetzwerkes wahlweise über ISDN- oder SIP-Schnittstellen und schafft damit die Voraussetzung für die sukzessive und sanfte Erschließung der Konvergenzpotenziale.

Die neue Variante VT ngn [ web & voice ], basierend auf ADSL2+ Technologie, komplettiert das Angebot von NGN-Produkten für kleine Standorte im Rahmen einer Gesamtkommunikationslösung und bietet sowohl Mehrgeräte- als auch Anlagenanschlüsse mit ein oder zwei S0-Schnittstellen sowie einen schnellen ADSL2+ Internetzugang mit Bandbreiten von bis zu 16 Mbit/s im Down- und bis zu 800 kbit/s im Upstream.

Auf Basis dieser flexiblen Infrastruktur bietet sich für Versatel somit die Möglichkeit in Kooperation mit Siemens Enterprise Communications Kunden auf der Basis der Open-Scape-Technologie maßgeschneiderte Kommunikationslösungen für Unified Communications und Collaboration zur Verfügung zu stellen. Diese vervollständigen das Versatel-Produktportfolio bis hin zu universellen Kommunikationslösungen aus einer Hand.

„Unser leistungsstarkes und bundesweites NGN-Angebot verbindet sich ideal mit intelligenten Managed UC&C-Lösungen“, erklärt Greg Kiss, Chief Marketing Officer bei Versatel. „Alle Elemente der Kommunikationslösung sind optimal aufeinander abgestimmt und werden nach den jeweiligen Kundenanforderungen zu einem individuellen Gesamtangebot, von der Netzdienstleistung über das Kommunikationssystem bis hin zum Wartungsservice, zusammengefasst.“

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt