12.07.2018

Glasfaserausbau: 1&1 Versatel plant schnelles Internet für Arnsberg

Unternehmen in Aktionsgebieten entstehen keine Baukosten

Düsseldorf/Arnsberg, 12. Juli 2018 – Unternehmen in Arnsberg können künftig in den Genuss von Hochgeschwindigkeits-Internet kommen: 1&1 Versatel investiert in den Ausbau seiner Glasfaser-Infrastruktur in ausgewählten Gewerbegebieten.

1&1 Versatel plant insgesamt drei Gewerbegebiete im Arnsberger Stadtgebiet an sein Glasfasernetz anzubinden. Konkret handelt es sich um die Gebiete Moosfelde, Hüsten und Neheim. Die moderne Technologie ermöglicht Internet-Geschwindigkeiten von bis zu 100 GBit/s – das ist über 1.000-mal schneller als DSL. Bei einer Anmeldung bis zum 30. September 2018 entstehen den Unternehmen keine Baukosten: 1&1 Versatel übernimmt die Kosten für die Tiefbauarbeiten, den Hausanschluss sowie die Installation und das Freischalten des technischen Equipments. Voraussetzung für die Erschließung ist, dass sich eine ausreichende Anzahl von Unternehmen in einem Gewerbegebiet für die Anbindung an das Glasfasernetz entscheidet.

Weitere Informationen zum geplanten Glasfaserausbau erhalten Unternehmen am Dienstag, den 24. Juli 2018 um 08:30 Uhr bei einem Business-Frühstück im Kaiserhaus Arnsberg, in der Möhnestraße 55, in 59755 Arnsberg. Eine weitere Infoveranstaltung in Form eines Business-Stammtisches wird am Dienstag, den 11. September 2018 um 18:00 Uhr am selben Ort stattfinden. Interessierte Unternehmen können sich zudem online informieren unter arnsberg.mehrgeschwindigkeit.de oder unter der kostenfreien Telefonnummer des Vertriebspartners vor Ort MFC Communication 0800 - 50 53 085.

Für Arnsberg ist der Glasfaserausbau ein bedeutender Standortvorteil. Bei der Investitionsentscheidung von Unternehmen spielt neben der Verkehrsanbindung und der überregionalen Bedeutung des Standortes verstärkt die Verfügbarkeit einer modernen Telekommunikationsinfrastruktur mit großer Bandbreite eine ausschlaggebende Rolle. Diese wird in der sauerländischen Stadt dank der Anbindung an ein zukunftsfähiges Glasfasernetz nun weiter verbessert. „Aktuelle Studien zeigen, dass Unternehmen zunehmend Datenanbindungen mit Gigabit-Geschwindigkeiten benötigen, um den Anforderungen der digitalen Welt gerecht zu werden“, so Walter Denk, Vorsitzender der Geschäftsführung von 1&1 Versatel. „Wir freuen uns, in Arnsberg nun die Voraussetzungen zu schaffen, damit Unternehmen die Chancen der Digitalisierung nutzen können.“

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt

Über 1&1 Versatel:

1&1 Versatel ist als Telekommunikations-Spezialist für Firmenkunden einer der führenden Anbieter von Daten-, Internet- und Sprachdiensten in Deutschland. Das Unternehmen ist Teil der 1&1 Firmengruppe und eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der börsennotierten United Internet AG (ISIN DE0005089031). Mit über 45.000 km betreibt 1&1 Versatel eines der größten und leistungsfähigsten Glasfasernetze Deutschlands – es ist in über 250 Städten verfügbar. Aufgrund seiner leistungsstarken Infrastruktur und seines umfassenden Produktportfolios sowie der konsequenten Ausrichtung auf Firmenkunden ist 1&1 Versatel in der Lage, auch auf komplexeste Kundenanforderungen einzugehen. 1&1 Versatel forciert als Treiber der Gigabit-Gesellschaft den kontinuierlichen Ausbau des Glasfasernetzes für Deutschland.