18.08.2010

Geldspende an Kinderhospiz Regenbogenland überreicht

Versatel unterstützt soziale Projekte

Düsseldorf, 18. August 2010 – Der Telekommunikationsanbieter Versatel AG hat am 18. August eine Spende in Höhe von 1.000 Euro an das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf übergeben.

Bei der Spendensumme handelt es sich um Geld, das im Rahmen einer Versteigerung bei einem bundesweiten Teammeeting des Indirekten Geschäftskundenvertriebs der Versatel AG zusammen gekommen ist. Die bei der Versteigerung erlösten 500 Euro wurden anschießend zugunsten des Kinderhospizes Regenbogenland von der Versatel AG auf 1.000 Euro aufgestockt.

Das Kinderhospiz Regenbogenland ist ein Haus für unheilbar erkrankte Kinder und deren Familien. Um diesen Kindern Leben und Sterben in Würde zu ermöglichen, ist das Haus 1999 gegründet worden. Seitdem konnten viele betroffene Kinder mit ihren Eltern und Geschwistern ein paar Tage oder Wochen Erholung vom Alltag finden. Das Regenbogenland soll für die betroffenen Kinder zu einem zweiten Zuhause werden, in das sie immer wieder gerne zu Entlastungsaufenthalten in eine angenehme familiäre Atmosphäre zurückkommen möchten. Sie werden dort von besonders geschultem Personal bestmöglich versorgt und betreut.

Gerade vor dem Hintergrund, dass der größte Teil der Arbeit des Kinderhospizes von ehrenamtlichen Kräften getragen wird, legt der Düsseldorfer Telekommunikationsanbieter Wert darauf, solche Projekte zu unterstützen. Dem Unternehmen ist es wichtig, auch Verantwortung über das Kerngeschäft hinaus zu übernehmen und wichtige gesellschaftliche Arbeit zu fördern.

„Mit dieser Spende wollen wir eine kleine Anerkennung leisten für die wichtige Arbeit, die das Kinderhospiz leistet. Darüber hinaus bekennen wir uns einmal mehr zu unserer sozialen Verantwortung als Unternehmen und hoffen, mit unserer Unterstützung einen kleinen Beitrag dazu leisten zu können, dass Kindern und Eltern eine angemessene und würdevolle Begleitung zuteil wird“, kommentiert Jürgen Paurat, Leiter des Indirekten Geschäftskundenvertriebs der Versatel AG.

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt