13.08.2008

Doppelt sparen mit Versatel

Aktion bis 31. August: 3 Monate lang sparen!

Düsseldorf, 13. August 2008 – Ab dem 15. August können Versatel-Neukunden gleich doppelt sparen: Die DSL Doppel-Flatrates kosten für die ersten drei Monate jeweils 12 Euro weniger und mit der Handy-Flatrate bietet Versatel für die ersten drei Monate völlig kostenfreie Telefonie vom Mobiltelefon ins deutsche Festnetz an. Die Aktion läuft bis zum 31. August.

Seit Januar haben Versatel-Kunden die Möglichkeit, das DSL-Produkt ihrer Wahl in einem Baukasten-System selbst zusammen zu stellen. Kunden, die sich für die DSL Doppel-Flatrates, wie beispielsweise die Kombination Basis-Flatrate, DSL 6000 und die Festnetz-Flatrate, interessieren, macht Versatel jetzt ein ganz besonders günstiges Angebot: Die DSL 6000 Doppel-Flatrate kostet in den ersten drei Monaten jeweils nur 17,90 Euro statt 29,90 Euro. Neueinsteiger sparen mit der Versatel-August-Aktion somit jeweils 12 Euro pro Monat in den ersten drei Monaten der Vertragslaufzeit und nutzen dennoch die hochwertigen Versatel-Produkte wie die Basis-Flatrate, DSL 6000 oder DSL 16000 und die Festnetz-Flatrate. Die DSL Doppel-Flatrates können außerdem wie gewohnt individuell um die weiteren Module des Baukastens, wie eine Handy-Flatrate oder ein Sicherheitspaket, ergänzt werden. Die Handy-Flatrate steht Versatel-Neukunden, unabhängig von der Nutzung der DSL Doppel-Flatrate-Aktion, in den ersten drei Monaten ihrer Vertragslaufzeit völlig kostenfrei für Gespräche ins deutsche Festnetz zur Verfügung. Wer sich zwischen dem 15. August und dem 31. August für die Versatel-Handy-Flatrate entscheidet, nutzt sie drei Monate kostenlos und zahlt erst ab dem vierten Monat den Baukasten-Preis von 7,50 Euro monatlich. Auch hier können die weiteren Baukasten-Module individuell zur Wunsch-Flatrate zusammengestellt werden. Wer sich für beide Aktions-Angebote entscheidet, hat die Möglichkeit in den ersten drei Monaten der Vertragslaufzeit 58,50 Euro zu sparen. Zur Nutzung der Versatel-Produkte ist kein Anschluss bei der Deutschen Telekom nötig. Versatel verfügt über ein eigenes Netz. Die ausgezeichnete Sprachqualität eines ISDN-Telefonanschlusses ist bei Versatel außerdem kostenfrei in den Festnetztelefonieprodukten enthalten.