23.01.2008

Daimler erweitert Vertrag mit Versatel

Automobilkonzern verlängert Vertrag bis 2011

Düsseldorf, 22.01.2008 – Die Verlängerung des aktuellen Vertrages zwischen dem Telekommunikationsanbieter und dem Automobilkonzern bis 2011 dokumentiert das Vertrauen von Daimler gegenüber Versatel. Neben der Verlängerung bis 2011 wurde der Vertrag darüber hinaus erweitert: Versatel wird das Corporate Network den neuen technischen Anforderungen des Kunden anpassen.

Bei der Ausschreibung der Daimler AG zum Betrieb ihres bundesweiten Corporate Network hat sich Versatel erneut gegen namhafte Mitbewerber durchgesetzt. Versatel konnte nicht nur eine Verlängerung des bisherigen Vertrages bis 2011 und damit um drei weitere Jahre erreichen, sondern ebenso die Kooperation ausweiten. Das jetzige Auftragsvolumen liegt im zweistelligen Millionenbereich für die gesamte Vertragslaufzeit.Mit der technischen Umsetzung wurde bereits begonnen. Versatel wird das Corporate Network des Automobilkonzerns seinen gewachsenen Anforderungen im Hinblick auf Netzverfügbarkeit und Technologiesicherheit aufrüsten. Nach der Übergabe des Netzes an Daimler wird der Konzern über eine state-of-the-art Lösung, welche die Standorte über ein MPLS basierendes Corporate Network innerhalb der Bundesrepublik vernetzt, verfügen. Peer Knauer, Vorstandsvorsitzender der Versatel AG, kommentiert: „Die Vertragsverlängerung und insbesondere die Erweiterung des Vertrags mit Daimler unterstreicht die hohe Wettbewerbsfähigkeit der Versatel AG im Geschäftskundenbereich auch auf nationaler Ebene.“

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt