30.05.2012

COO und interimistischer CEO Joachim Bellinghoven verlässt die Versatel AG zum 31.07.2012

Düsseldorf, 30. Mai 2012 – Der Aufsichtsrat der Versatel AG hat sich mit Joachim Bellinghoven im gegenseitigen Einvernehmen über die Beendigung seiner Tätigkeit zum 31.07.2012 geeinigt. Die Position des Vorstandsvorsitzenden sowie die Rolle des Chief Operating Officers (COO) übernimmt ab 1. Juli 2012 Johannes Pruchnow.

Joachim Bellinghoven war seit September 2008 zunächst als Chief Information Officer, seit Januar 2009 darüber hinaus als Chief Operating Officer von Versatel tätig. Im Juli 2009 wurde er in den Vorstand der Versatel AG berufen. Seit Oktober 2011 agierte Joachim Bellinghoven zusätzlich interimistisch als Vorstandsvorsitzender des Unternehmens.

Joachim Bellinghoven hat in seiner Funktion als COO maßgeblich die Integration von IT und Technik sowie Themen im Bereich Qualitäts- und Prozessoptimierung vorangetrieben. Parallel dazu war er auch in den vergangenen Monaten für die Repositionierung und Restrukturierung des Unternehmens verantwortlich.

„Wir danken Joachim Bellinghoven für seine Verdienste bei Versatel. Er hat die Fokussierung des Unternehmens auf die Bereiche Wholesale und B2B maßgeblich geprägt und vorangetrieben. Wir wünschen ihm für die Zukunft das Beste.“, sagte Henrik Kraft, Aufsichtsratsvorsitzender der Versatel AG.

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt