12.11.2013

Bundeskartellamt stimmt Glasfaser-Kooperation von Versatel und Telefónica zu

Düsseldorf / München, 12. November 2013 – Versatel, eines der führenden Telekommunikationsunternehmen für Geschäfts- und Wholesalekunden in Deutschland, unterzeichnete im Oktober den Vertrag zur Übernahme des Hamburger Glasfasernetzes von Telefónica. Das Bundeskartellamt hat der geplanten Transaktion jetzt zugestimmt.

Versatel erwirbt von Telefónica ca. 93.000 Faserkilometer und damit 1.000 Kabelkilometer sowie ein neu gebautes Rechenzentrum an einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte Deutschlands. Am gestrigen Montag erteilte das Bundeskartellamt die erforderliche Zustimmung, so dass der Kauf voraussichtlich bis Ende 2013 abgeschlossen werden kann.

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt