08.10.2009

Attraktives Breitbandangebot für Halle

Versatel bietet HWG-Mietern Telefonie- und Internetprodukte

Düsseldorf, 8. Oktober 2009 – Neun Monate vor der Fertigstellung des stadtweiten Glasfasernetzes offeriert der bundesweit tätige Telekommunikationsanbieter Versatel den Mietern der Halleschen Wohnungsbaugesellschaft (HWG) ein attraktives Breitbandangebot: Ab sofort können HWG-Mieter kombinierte Telefonie- und Internetprodukte von Versatel erwerben und dabei von günstigen Konditionen profitieren.

Wer sich für das Produkt DSL 6000 mit Internet- und Festnetz-Flatrate entscheidet, bezahlt in den ersten sechs Monaten aufgrund einer reduzierten Grundgebühr nur 19,90 Euro im Monat. Nach dem Aktionszeitraum wird der reguläre Preis von 29,90 Euro monatlich berechnet. Mit diesem Produkt können HWG-Mieter unbegrenzt und mit Übertragungsraten von bis zu 6 Mbit/s surfen sowie kostenfrei ins deutsche Festnetz telefonieren. HWG-Mieter, die sich für die Doppel-Flatrate 16000 entscheiden, zahlen in den ersten sechs Monaten nur 24,90 Euro im Monat, danach werden 34,90 Euro monatlich berechnet. Dazu bietet Versatel im Rahmen des Aktionsangebots den WLAN-Router Sphairon Turbolink 5207 kostenfrei an.

„Dieses Angebot ist eine bedeutende Etappe auf dem Weg zur Realisierung unseres Hochgeschwindigkeitsnetzes im Juli kommenden Jahres“, betont Markus Stoll, Geschäftsführer der Versatel Telekabel GmbH. „Mit dem Start der Telefonie- und Internetangebote können HWG-Mieter bereits heute von den leistungsstarken Versatel-Produkten profitieren. Ab Juli 2010 haben alle Mieter, die bis dahin bereits ein DSL-Produkt von Versatel nutzen, die Möglichkeit, einfach und schnell auf kombinierte Telefonie-, Internet- und TV-Angebote von Versatel Telekabel wechseln.“

Mit Inbetriebnahme des hochmodernen Glasfasernetzes ab 11. Juli 2010 stehen den HWG-Mietern zahlreiche analoge und digitale TV- und Hörfunkprogramme  über Breitbandkabel zur Verfügung. Neben diesem umfangreichen Rundfunkangebot wird Versatel Telekabel schnelle Internetverbindungen, mit Bandbreiten jenseits von 20 Mbit/s sowie attraktive Telefontarife anbieten.

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt