14.09.2011

Alain D. Bandle verlässt Versatel

Düsseldorf, 14. September 2011 – Der Aufsichtsrat der Versatel AG ist heute dem Wunsch des Vorsitzenden des Vorstands, Alain D. Bandle, nachgekommen und hat ihn von seinen Aufgaben zum 30. September 2011 entbunden. Die Einigung über die Beendigung seiner Tätigkeit erfolgte im gegenseitigen Einvernehmen. Bis die Position des Vorstandsvorsitzenden neubesetzt sein wird, übernimmt Joachim Bellinghoven, COO der Versatel AG, die Aufgaben interimistisch.

Alain D. Bandle wurde im Mai 2009 vom Aufsichtsrat zum Vorstandsvorsitzenden der Versatel AG bestellt und hatte maßgeblichen Anteil an der erfolgreichen strategischen Neuausrichtung der Gesellschaft hin zu einem infrastrukturbasierten Marktführer und präferierten Netzwerk-Partner im deutschen Wholesale- und B2B-Telekom-Markt. Mit der Einführung des Effizienzsteigerungsprogramms „Transform“ gelang es Versatel darüber hinaus, die Effizienz innerhalb der Organisation weiter zu erhöhen und das Unternehmen stärker als bisher auf die identifizierten Wachstumsbereiche Geschäftskunden und Wholesale sowie auf die Betreuung des hochwertigen Privatkundenbestands auszurichten.

„Wir danken Herrn Bandle für seine Tätigkeit und sein Engagement für die Versatel AG. Seiner Führung ist es zu verdanken, dass Versatel die Grundlage für eine klare und erfolgsversprechende Strategie als der bevorzugte infrastrukturbasierte Telekommunikationsanbieter geschaffen hat. Wir wünschen ihm für seine zukünftigen Schritte alles Gute“, sagt Henrik Kraft, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Versatel AG.

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt