13.10.2005

ADSL2+ ab sofort auch in Nordrhein-Westfalen: Versatel als erster Anbieter in Deutschland mit DSL-Bandbreiten von bis zu 20 Mbit/s

Berlin, 13. Oktober 2005 ? Versatel führt zum 15. Oktober auch in Nordrhein-Westfalen ADSL2+ mit Bandbreiten von bis zu 20 Mbit/s ein und ist damit das erste Telekommunikationsunternehmen in Deutschland, das diese Übertragungsgeschwindigkeiten bereits jetzt kommerziell anbietet. Der Preis- und Innovationsführer geht hierbei erneut in die Offensive. Das aktuelle ADSL2+-Portfolio umfasst zwei leistungsstarke Pakete.

Berlin, 13. Oktober 2005 - Auf dem Münchner Pressetag fordert der Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V. (VATM) eine sinnvolle Regulierung des Wettbewerbs, um Innovation und Investitionen zu schützen. Stein des Anstoßes ist die Strategie der Deutschen Telekom, den Aufbau eines neuen Hochgeschwindigkeitsnetzes von einer Rückführung der Regulierung abhängig zu machen. Das Telekommunikationsunternehmen Versatel kritisiert insbesondere die Weigerung des Ex-Monopolisten, die geplante VDSL-Technologie den alternativen Wettbewerbern zu regulierten Preisen zur Verfügung zu stellen. Es dürfe der Telekom nicht gelingen, durch eine Monopolisierung eines innovativen Dienstes noch vor seiner Markteinführung die Breitbandentwicklung in Deutschland zum Stillstand zu bringen - wie seinerzeit bei Einführung der klassischen DSL-Technologie.

Versatel bringt nach Berlin jetzt auch Nordrhein-Westfalen mit ADSL2+ auf Hochgeschwindigkeit. Anwendern in mehr als 60 Städten ? unter anderem in Bielefeld, Bochum, Dortmund, Essen, Hagen, Münster, Paderborn, im Kreis Recklinghausen sowie in Wuppertal ? stehen die neuen DSL-Produkte ab dem 15. Oktober mit nochmals erhöhten Bandbreiten zur Verfügung. Das ADSL2+-Portfolio besteht aus zwei attraktiven Paketen: Für Power-Internet-User bietet Versatel den DSL Flatrater 16000 zum Preis von 59,98 Euro mit einer Bandbreite von bis zu 16 Mbit/s. Im Paketpreis enthalten sind der DSL-Zugang und die echte DSL-Flatrate, der ISDN-Anschluss sowie die Bereitstellung. Darüber hinaus stellt Versatel die benötigte Hardware einschließlich ADSL2+-Modem kostenlos zur Verfügung. Für absolute Geschwindigkeits-Fans offeriert Versatel das Premium-Produkt DSL Flatrater 20000 für 69,98 Euro, mit dem sogar Übertragungsraten bis zu 20 Mbit/s möglich sind. Die Upstream-Geschwindigkeit beträgt bei beiden ADSL2+-Produkten 600 kbit/s. Andreas Heinze, Vorsitzender der Geschäftsführung der Versatel Deutschland Holding GmbH, erklärt: ?Versatel wird mit der Einführung von ADSL2+ in Nordrhein-Westfalen seiner Rolle als Innovations- und Preisführer einmal mehr gerecht. Der erfolgreiche Start der neuen Highspeed-DSL-Produkte in Berlin hat gezeigt, wie wichtig die Kombination von technischer Innovation und transparenten Abrechnungstarifen aus Kundensicht ist. In Nordrhein-Westfalen führen wir diese kundenorientierte Produktstrategie fort und liefern Highspeed-Dienste, die bereits heute breite Anwendungsfelder abdecken. Unsere ADSL2+-Produkte sind nicht nur für den klassischen Power-User die erste Wahl, sondern beispielsweise auch für Haushalte mit vernetzter Infrastruktur, in denen das Internet gleichzeitig mit verschiedenen Endgeräten und Anwendungen über eine breitbandige Leitung genutzt wird.? Attraktives Portfolio zu günstigen Preisen Versatel setzt bei der Preisgestaltung der neuen Produkte Maßstäbe und bleibt seiner kundenorientierten Philosophie treu. So kann die Telefon-Flatrate ?voiceflat plus? zu allen DSL- und ISDN-Paketen von Versatel dazugebucht werden. Mit ?voiceflat plus? telefoniert der Kunde zu einem Festpreis von 9,99 Euro pro Monat innerhalb des deutschen Festnetzes so oft und so lange, wie er will. Dieses Rundum-Sorglos-Angebot rechnet sich bereits für Nutzer, die im Schnitt gerade einmal 15 bis 20 Minuten täglich per Telefon im deutschen Festnetz kommunizieren. Die neuen Hochgeschwindigkeits-Produkte sind in vielen Städten im Versatel-Gebiet in Nordrhein-Westfalen verfügbar. Die Einführung von ADSL2+ ist auch für die anderen Versatel-Regionen innerhalb Deutschlands geplant. Bestehende Highspeed-Verträge der Versatel-Kunden in Berlin, die ADSL2+ mit Bandbreiten bis 16 Mbit/s bereits seit Juni nutzen, werden, sofern technisch realisierbar, kostenfrei und ohne Aufpreis auf das nächst höhere aktuelle Produkt umgestellt. Die neuen Produkte im Überblick                                 DSL Flatrater 16000     NEU: DSL Flatrater 20000 Bandbreite              16 Mbit/s                      20 Mbit/s Vertragslaufzeit       24 Monate                    24 Monate Bereitstellung          0,00 ?                          0,00 ? ISDN Anschluss       19,99 ?                         19,99 ? DSL Zugang            35,00 ?                         45,00 ? DSL Flatrate            4,99 ?                          4,99 ? Paket-Preis              59,98 ?                        69,98 ?

Kontaktieren Sie uns

Pressekontakt