Flatliners GmbH

Erfolgreiche Operation: 1&1 Versatel versorgt die Flatliners GmbH

Case Study

Berlin ist das deutsche Los Angeles – zumindest, was die Präsenz der Stadt in internationalen Kinoproduktionen betrifft. In der deutschen Hauptstadt wird jeden Tag an 40 verschiedenen Standorten gedreht, jedes Jahr werden 300 Produktionen mit Berlin „in der Hauptrolle“ fertiggestellt. Darunter befinden sich Hollywood-Blockbuster wie beispielsweise „Das Bourne- Ultimatum“, „Operation Walküre“ oder der Kultfilm „Inglourious Basterds“, in denen Weltstars wie Matt Damon, Tom Cruise und Brad Pitt mitwirken.

Für jede dieser Produktionen werden im Vorfeld der Dreharbeiten attraktive Locations gesucht. Hier hat sich das Berliner Unternehmen Flatliners GmbH als führen- der Ansprechpartner für nationale und internationale Filmprojekte etabliert.

Zunächst erbrachte das Unternehmen reine Beratungsleistungen, im Laufe der Jahre wurde dann das Requisitenarsenal aufgestockt. Derzeit betreibt Flatliners zwei ehemalige Kliniken als Filmset in Berlin- Dahlem und Berlin-Wannsee mit einer Gesamtfläche von etwas mehr als 45.000 m2 sowie einen Fundus mit zum Teil zu Filmzwecken umgebauten medizinischen Spezialrequisiten. Das Oskar-Helene-Heim in Berlin-Dahlem, um die Jahrhundertwende erbaut, bietet neben den klassischen Krankenhausbildern auch Möglichkeiten zu Szenendarstellungen in Schulen, Ämtern und ähnlichen Institutionen.

Da die Büroflächen der Flatliners GmbH regelmäßig von großen Produktionen wie „Der Vorleser“ oder „Das Leben der Anderen“ gebucht werden und zudem viele internationale Schauspieler aus Film und Fernsehen hier ihr Quartier aufschlagen, müssen rund um die Uhr hochperformante Telekommunikationsleistungen zur Verfügung stehen. Am Standort Oberbaumcity in der Rotherstraße in Friedrichshain stellt 1&1 Versatel deshalb mehrere Telekommunikationsleistungen mittels modernster Glasfaserdirektanschlüsse bereit.

“Wir haben uns bei der Suche nach einem verlässlichen Partner in Sachen Telekommunikation für 1&1 Versatel entschieden, da 1&1 Versatel aufgrund des eigenen leistungsfähigen Glasfasernetzes ideale Voraussetzungen bei hoher Flexibilität an den unterschiedlichen Standorten bietet. Gleichzeitig haben wir durch die lokale Präsenz immer einen direkten Ansprechpartner vor Ort, der auch auf sich schnell verändernde Anforderungen angemessen reagieren kann. Ein weiterer Pluspunkt ist die für die eigene Weiterverarbeitung sehr wichtige transparente Darstellung der Rechnungsauswertung.“ Jörg Meier, Geschäftsführer der Flatliners GmbH

„Die von 1&1 Versatel vernetzten Bürostandorte werden gewissermaßen „On Demand“ von nationalen und internationalen Filmgesellschaften gebucht. Beim Start der Produktion vor Ort muss also innerhalb kürzester Zeit eine bedarfsgerechte und weltweite Kommunikation mit hoher Verfügbarkeit zur Verfügung gestellt werden. In diesem Zusammenhang freut es mich sehr, dass wir nunmehr auch einen Schlüsselkunden aus der sehr dynamischen und anspruchsvollen Filmbranche von unserer Leistungsfähigkeit und Verlässlichkeit überzeugen konnten.“ Thorsten Haeser, Geschäftsführer Vertrieb von 1&1 Versatel

Pressemeldung

Versatel vernetzt Flatliners

Auch bei Filmproduktionen wird telefoniert

Düsseldorf, 28. Juli 2009 – Einen außergewöhnlichen neuen Kunden hat die Versatel AG in Berlin gewonnen. Die Flatliners GmbH ist ein Unternehmen, das sich seit 1999 mit medizinischen Dienstleistungen rund um das Filmgeschäft befasst. Zunächst als reine Beratungstätigkeit ausgeübt, wurde das Konzept über die Jahre um einen medizinischen Requisitenfundus, Rettungswagen und ab 2002 mit der Anmietung leerstehender Berliner Krankenhäuser als Filmkulisse erweitert.



Zur Zeit betreibt Flatliners zwei ehemalige Kliniken in Berlin/Dahlem und Berlin/Wannsee mit einer Gesamtfläche von etwas mehr als 45.000 qm als Filmkulisse sowie einen Fundus mit zum Teil zu Filmzwecken umgebauten medizinischen Spezialrequisiten. Das Oskar-Helene-Heim in Berlin/Dahlem, um die Jahrhundertwende erstellt, bietet neben den klassischen Krankenhausbildern auch Möglichkeiten zu Szenendarstellungen in Schulen, Ämtern und ähnlichen Institutionen. Die ehemalige Lungenklinik Heckeshorn erweitert seit dem Sommer 2007 das Angebot um weitere 30.000 qm Klinikfläche mit teilweise hochmodernen Bereichen.

Am Standort Oberbaumcity in der Rotherstrasse in Friedrichshain, der sich verstärkt der Vermietung von Produktionsbüro-Flächen verschrieben hat, stellt die Versatel AG mehrere Primärmultiplexanschlüsse mittels modernster Glasfaserdirektanschlüsse zur Verfügung. Die Flächen werden von nationalen und internationalen Produktionen wie „Der Vorleser“ oder „Das Leben der Anderen“ gebucht, so dass dort eine weltweite, hoch verfügbare Kommunikation stattfinden kann. Eine Erweiterung der Anschlüsse ist bereits geplant. Die Versorgung weiterer Standorte mit Kommunikationsmedien will die Firma ebenfalls mit Versatel realisieren.

Kostenlose Business Hotline 0800 - 80 40 200Montag - Freitag von 8 bis 18 Uhr

Datensicherheit und Kundenservice

Zwei Dinge sind uns besonders wichtig: ein hochwertiger Kundenservice und die Sicherheit Ihrer Daten. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben und uns bemühen, Ihre Anfrage schnellstmöglich zu beantworten.

Sie sind Carrier?

Finden Sie hier alle wichtigen Kontaktinformationen, E-Mail-Adressen und Ihren Login-Bereich.

Kontakt für Carrier