b+w Electronic Systems GmbH & Co. KG

Elektronikspezialist b+w Electronic Systems nutzt 1&1 Versatel-Glasfaseranschluss

„b+w Electronic Systems ist ein Spezialist, der High-Tech entwickelt und in die ganze Welt liefert. Für unsere Entwicklungsarbeit und den direkten Draht zu unseren weltweiten Niederlassungen ist eine leistungsfähige Glasfaseranbindung ein ganz wichtiges Element. 1&1 Versatel überzeugt uns hier seit Jahren mit persönlichem Service, hoher Leistung und attraktiven Konditionen. Deswegen setzen wir die vertrauensvolle Zusammenarbeit gerne weiter fort.“

Heinrich Walterfang,
Firmengründer und Geschäftsführer b+w Electronic Systems

Case Study

Das 1980 als EAB Böke+Walterfang GmbH gegründete Unternehmen ist ein Spezialist für Telekommunikations-, Elektrotechnik- und Stromversorgungslösungen. Rund 180 Mitarbeiter sind bei den Oberhausenern beschäftigt. Das Unternehmen ist als Kleinbetrieb mit einer Handvoll Mitarbeiter gestartet, schaffte es aber, in seiner 32-jährigen Geschichte kontinuierlich zu wachsen. Langsam erweiterte man im Laufe der Jahre das Angebot: Schaltschränke, Telekom-Stromversorgungslösungen und Montagedienstleistungen gehören dazu. Mit dem Mobilfunk-Boom ab Mitte der Neunziger Jahre folgten weitere Betätigungsfelder.

Besonders stolz ist man aktuell auf ein hybrides Stromversorgungssystem für den Mobilfunk. b+w Electronic Systems will damit weltweit den Markt erobern. Testläufe in Brasilien und Indien waren bereits erfolgreich. Das System, mit dem in infrastrukturschwachen Gebieten Mobilfunkstationen mit Strom versorgt werden, bietet den Vorteil, dass bis zu 85 Prozent an Energie gespart werden kann. Mit Hilfe eines passiven Kühlsystems soll es gelingen, die vielfach notwendigen Klimaanlagen in solchen Stationen zu ersetzen. Die Technik aus dem Ruhrgebiet leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Umwelt-, Ressourcen und Klimaschutz.
„Nebenbei“ trägt es auch dazu bei, die Kommunikationsinfrastruktur deutlich zu verbessern oder gänzlich aufzubauen. Geliefert wird die deutsche Technik insbesondere nach Afrika, in den Mittleren Osten und nach Südostasien.

Im Oberhausener Gewerbegebiet Lipperfeld ist b+w Electronic Systems mit seinem 6.500 Quadratmeter großen Hauptsitz vertreten. Mit Projektbüros ist das Unternehmen zudem in Berlin, Hannover und Groß- Umstadt ansässig. b+w Electronic Systems war bereits ab 1996 Kunde des Oberhausener Regionetzbetreibers Meocom, der später in der 1&1 Versatel aufging. 1&1 Versatel hat für b+w nun zudem VPN-Verbindungen realisiert. Die Vernetzung umfasst neben der Zentrale in Oberhausen die Standorte Duisburg, Hannover, Berlin und Groß-Umstadt sowie einen externen Kundenstandort in Brunsbüttel.

b+w Electronic Systems profitiert mit der Entscheidung, weiterhin die leistungsfähige, eigene Infrastruktur der 1&1 Versatel zu nutzen, in höchstem Maße: 1&1 Versatel verfügt über ein hochmodernes und leistungsfähiges Glasfaserregionalnetz mit einer Gesamtlänge von über 52.000 Kilometern in ganz Deutschland. Auf Basis des engmaschigen Netzes kann 1&1 Versatel ihren Unternehmenskunden flexibel gestaltete Dienstleistungen, individuelle Services sowie schnelle Übertragungsraten bundesweit anbieten.

„b+w Electronic Systems ist ein Spezialist, der High-Tech entwickelt und in die ganze Welt liefert. Für unsere Entwicklungsarbeit und den direkten Draht zu unseren weltweiten Niederlassungen ist eine leistungsfähige Glasfaseranbindung ein ganz wichtiges Element. 1&1 Versatel überzeugt uns hier seit Jahren mit persönlichem Service, hoher Leistung und attraktiven Konditionen. Deswegen setzen wir die vertrauensvolle Zusammenarbeit gerne weiter fort.“ Heinrich Walterfang, Firmengründer und Geschäftsführer b+w Electronic Systems

„Unbestreitbar verfügen wir über langjährige Expertise im Betrieb mit Glasfasernetzen. b+w Electronic Systems überzeugt unser leistungsstarkes Angebot zu fairen Konditionen nun schon im zweiten Jahrzehnt. Wir freuen uns über die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit mit diesem langjährigen, mittelständischen Kunden.„ Thorsten Haeser, Geschäftsführer Vertrieb von 1&1 Versatel

Pressemeldung

Elektronikspezialist b+w Electronic Systems nutzt Versatel-Glasfasertechnik

Düsseldorf, 10. Oktober 2012 - Der bundesweit tätige Festnetzbetreiber Versatel und das Oberhausener Unternehmen b+w Electronic Systems setzen ihre bereits seit 1996 bestehende Zusammenarbeit im Bereich der Datenkommunikation weiter fort. Auch in den kommenden Jahren wird b+w Electronic Systems die Glasfaserleitungen des bundesweiten Versatel-Netzes nutzen.

Zudem hat Versatel für das Unternehmen VPN-Verbindungen realisiert. Die Vernetzung umfasst neben der Zentrale in Oberhausen die Standorte Duisburg, Hannover, Berlin und Groß-Umstadt sowie einen externen Kundenstandort in Brunsbüttel.

b+w Electronic Systems war bereits ab 1996 Kunde des Oberhausener Regionetzbetreibers Meocom, der später in der Versatel aufging. b+w Electronic Systems profitiert mit der Entscheidung, weiterhin die leistungsfähige, eigene Infrastruktur von Versatel zu nutzen, in höchstem Maße: Versatel verfügt über ein hochmodernes und leistungsfähiges Glasfaserregionalnetz mit einer Gesamtlänge von über 50.000 Kilometern in ganz Deutschland. Auf Basis dieses engmaschigen Netzes kann Versatel ihren Unternehmenskunden flexibel gestaltete Dienstleistungen, individuelle Services sowie schnelle Übertragungsraten bundesweit anbieten.

Das 1980 gegründete Unternehmen b+w Electronic Systems ist ein Spezialist für Telekommunikations-, Elektrotechnik- und Stromversorgungslösungen. Rund 180 Mitarbeiter sind bei dem Oberhausener Mittelständler beschäftigt. Gestartet als Kleinbetrieb mit einer Handvoll Mitarbeiter wurde das Portfolio im Laufe der Jahre immer weiter ausgebaut. Von Schaltschränken und Telekom-Stromversorgungslösungen bis hin zu Mobilfunk- (3G, LTE) bzw. Richtfunkdienstleistungen reicht das heutige Angebot. Mit einem bis zu 85% energieeinsparenden hybriden Stromversorgungssystem für Mobilfunk-Infrastruktur in Gebieten mit instabilen Stromnetzen will b+w Electronic Systems weltweit den Markt erobern.

“b+w Electronic Systems ist ein Spezialist, der High-Tech entwickelt und in die ganze Welt liefert. Für unsere Entwicklungsarbeit und den direkten Draht zu unseren weltweiten Niederlassungen ist eine leistungsfähige Glasfaseranbindung deshalb ein ganz wichtiges Element. Versatel überzeugt uns hier seit Jahren mit persönlichem Service, hoher Leistung und attraktiven Konditionen. Deswegen setzen wir die vertrauensvolle Zusammenarbeit gerne weiter fort”, freut sich Firmengründer und Geschäftsführer Heinrich Walterfang.

“Unbestreitbar verfügen wir über langjährige Expertise im Betrieb mit Glasfasernetzen. b+w Electronic Systems überzeugt unser leistungsstarkes Angebot zu fairen Konditionen nun schon im zweiten Jahrzehnt. Wir freuen uns über die Fortsetzung unserer Zusammenarbeit mit diesem langjährigen, mittelständischen Kunden”, betont Hai Cheng, Vertriebsvorstand der Versatel AG.

Kostenlose Business Hotline 0800 - 80 40 200Montag - Freitag von 8 bis 18 Uhr

Datensicherheit und Kundenservice

Zwei Dinge sind uns besonders wichtig: ein hochwertiger Kundenservice und die Sicherheit Ihrer Daten. Wir werden Ihre Daten niemals an Dritte weitergeben und uns bemühen, Ihre Anfrage schnellstmöglich zu beantworten.

Sie sind Carrier?

Finden Sie hier alle wichtigen Kontaktinformationen, E-Mail-Adressen und Ihren Login-Bereich.

Kontakt für Carrier