• Rund um die Telekommunikation

    1&1 VersaBlog

    • Für TK-Entscheider, IT-Experten und Einkäufer
    • Aktuelle Entwicklungen in der ITK-Welt und in unserem Unternehmen
    • Neben technischen und politischen Fragestellungen stehen hier neue Trends,
      Anwendungen, Problemstellungen und Lösungen im Mittelpunkt

    Rund um die Telekommunikation

    1&1 VersaBlog

    • Für TK-Entscheider, IT-Experten und Einkäufer
    • Aktuelle Entwicklungen in der ITK-Welt und in unserem Unternehmen
    • Trends, Anwendungen, Problemstellungen und Lösungen

    1&1 VersaBlog

    • Für TK-Entscheider, IT-Experten und Einkäufer
    • Aktuelle Entwicklungen in der ITK-Welt und in unserem Unternehmen

17.10.2013 von Jana Wessel

VATM Studie: Datenvolumen in Deutschland wächst rasant

Insgesamt recht stabil zeigt sich der deutsche Telekommunikationsmarkt in 2013. Das zeigt die alljährliche Studie zum TK-Markt von VATM und Dialog Consult. Demnach werden die Umsätze in 2013 voraussichtlich leicht um ein Prozent auf 59,6 Milliarden Euro sinken. Das Pro-Kopf genutzte Datenvolumen steigt hingegen weiterhin rasant an.

Das Segment Mobilfunk kann 2013 um rund 300 Millionen Euro auf 25,1 Milliarden zulegen, der TK-Festnetzbereich wird der Studie zufolge um 1,3 Milliarden Euro auf 29,7 Milliarden Euro zurückgehen. Die Zahl der Breitbandanschlüsse im Festnetz soll in diesem Jahr auf 28,6 Millionen steigen, das sind rund 600.000 mehr als im Vorjahr. Dabei rasen immer mehr Daten über die Datenautobahnen: Das pro Breitbandanschluss und Monat verbrauchte Datenvolumen nimmt dieses Jahr um 15,9 Prozent auf 15,3 Gigabyte zu. Das Gesamtvolumen wird sich – mit einer Steigerung um 18,2 Prozent – auf voraussichtlich 5,2 Milliarden Gigabyte belaufen.

Weiterlesen

15.10.2013 von Ina Neuhaus

Versatel etabliert sich als TK-Partner des Freistaats Thüringen

Versatel hat sämtliche Sprachanschlüsse der Landesverwaltung des Freistaates Thüringen übernommen. Damit zeichnet sich der bundesweit tätige TK-Anbieter sowohl für die zentrale Internetanbindung als auch für die Bereitstellung der Festnetztelefonie des Landes verantwortlich. Für den letztgenannten Auftrag setzt das Unternehmen eine innovative IP-basierte Technologie ein.

Weiterlesen

09.10.2013 von Jana Wessel

Deutschland, einig Tablet-Land

Laut den aktuellen Zahlen wächst der Absatz der Tablets im Vergleich zum Vorjahr um 59 Prozent, in dem fünf Millionen Tablet Computer verkauft wurden. Ein enormer Boom, der selbst die Experten überrascht, die noch im Frühjahr mit wesentlich weniger Geräten gerechnet hatten. Fest steht: die flachen Tablets mit dem großen Bildschirm halten nicht nur Einzug ins Berufsleben, wo sie als elektronischer Begleiter zunehmend geschätzt werden. Auch in der Freizeit setzen sich Tablets zunehmend durch, wie ein Blick auf die vielseitigen Nutzungsgewohnheiten der Deutschen zeigt: Mehr als jeder zweite Tablet-Anwender (56 Prozent) spielt auf seinem Gerät und 53 Prozent der Nutzer kaufen damit online ein. 48 Prozent der Tablet-User schauen sich Fotos an und 46 Prozent besuchen Soziale Netzwerke. Mit Abstand am häufigsten werden Tablet Computer jedoch zum Schreiben und Lesen von E-Mails (64 Prozent  der Tablet-Nutzer) sowie zum Surfen im Web (60 Prozent) verwendet. „Mit Tablet Computern lassen sich viele Alltagsaufgaben auch unterwegs erledigen“, sagt Michael Schidlack, Experte für Unterhaltungselektronik beim BITKOM. Genau das macht die Geräte für viele interessant. Der Trend zu kleineren Geräten mit sieben bis acht Zoll Bildschirmgröße trägt zusätzlich dazu bei, dass immer mehr Deutsche ihr Tablet mitnehmen und das Gerät auch unterwegs ausgiebig einsetzen.

Weiterlesen

08.10.2013 von Ina Neuhaus

Versatel stellt VPN-Dienste für Schwäbisch Media zur Verfügung

Der bundesweit aktive Vernetzungsspezialist Versatel leistet digitale Umzugshilfe für das Medienhaus Schwäbisch Media mit Sitz in Ravensburg. Für die neue Verlagszentrale in der 'Spielestadt' hat der Festnetzbetreiber eine extrem ausfallsichere Internetverbindung eingerichtet.
Bereits seit 2008 betreibt Versatel für Schwäbisch Media ein überregionales Firmennetz mit 34 Außenstellen, das u.a. die 22 Lokalredaktionen der Schwäbischen Zeitung mit der Verlagszentrale, die sich ursprünglich in Leutkirch im Allgäu befand, sowie weitere Standorte rund um Ravensburg verbindet. Anfang 2013 erfolgte dann der Umzug ins neue Hauptquartier, was im Hinblick auf die genutzten Kommunikationsdienste eine Neujustierung des VPN erforderlich machte.

Weiterlesen

02.10.2013 von Tanja Wiehe

it&business 2013: Lösungen und Infrastruktur Hand in Hand

Unter dem Motto „Where IT works“ fanden in diesem Jahr die it&business, DMS EXPO und erstmals auch die CRM-expo zeitgleich statt, die Besucher hatten mit ihrer Eintrittskarte Zugang zu allen Veranstaltungen. Über 10.000 Fachbesucher kamen nach Stuttgart, 86 Prozent  von Ihnen – das zeigte eine repräsentative Umfrage – waren Entscheider und somit für die IT in ihren Unternehmen (mit-)verantwortlich. Sie konnten sich einen Überblick über alle Trends verschaffen, die heute in der Unternehmens-IT wichtig sind. Die Themen der Messe zeigten einmal mehr, wie entscheidend die ständige Verfügbarkeit von hochwertigem Datenmaterial mittlerweile für Unternehmen geworden ist. So ist Enterprise Resource Planning (ERP) für nahezu alle Firmen unverzichtbar. Hinzu kommen Trends wie Business Intelligence (BI), bei denen der Faktor Mobilität aktuell eine immer wichtigere Rolle spielt, denn entscheidungsrelevante Daten sollen auch unterwegs zeitnah und anschaulich aufbereitet zur Verfügung gestellt werden können. Ein weiterer wichtiger Aspekt in der IT von Unternehmen ist das Thema Sicherheit, das durch den rasanten Anstieg der Cyberkriminalität für kleine Firmen ebenso an Bedeutung gewinnt wie für Mittelständler und Großkonzerne.

Weiterlesen

26.09.2013 von Jana Wessel

Mobile Netze am Limit?!

Darf es ein bisschen mehr sein? Das Oktoberfest ist traditionell ein Event der Superlative. Das gilt auch für die Mobilfunknetze, die einer enormen Belastung standhalten müssen.
Auch in diesem Jahr heißt es in München derzeit wieder „O'zapft is!". Alljährlich strömen rund sechs Millionen Besucher auf das größte Volksfest der Welt, das schon seit 1810 auf der Theresienwiese in der bayerischen Landeshauptstadt stattfindet. Auf der 36 Hektar großen Wiesn tummeln sich rund 13.000 Servicekräfte, um die Besucher mit allem zu versorgen, wofür das Oktoberfest bekannt ist. Vor allem das extra für diesen Anlass gebraute Bier ist weltberühmt: Allein im vergangenen Jahr wurden 7,4 Millionen Maß davon getrunken. Auch die Anzahl der ausgegebenen Speisen geht in die Millionen.

Weiterlesen

Seiten