26.09.2012 von Maren Wienecke

Take-Off im Ländle: Nachlese zur Roadshow in Stuttgart

Standen bei der Roadshow am Flughafen Hamburg die Inhalte der Fachvorträge deutlich im Vordergrund, war am vergangenen Donnerstag in Stuttgart primär intensives Networking angesagt. Man könnte also sagen ein süddeutsch-geselliger Gegenpol zur hanseatisch-nüchternen Faktenorientierung :o)

Dies galt zum einen für die begleitende Ausstellung der Versatel-Partner, die von den Teilnehmern zu einem intensiven Erfahrungsaustausch genutzt wurde. Zum anderem bot das abschließende Get Together ein ideales Forum für die Diskussion über Best Practise-Lösungen, beispielsweise in den Segmenten Cloud Computing oder Unified Communications.

Diese große Kommunikationsfreude ist aus unserer Sicht ein Indiz dafür, dass viele Unternehmen derzeit auf der Suche sind bzw. ihre aktuelle TK-Plattform umstellen wollen. In diesem Kontext ist insbesondere die Cloud aus Kundensicht Verlockung und Belohnung zugleich: Hier stehen die potenziellen Kosten- und Produktivitätsvorteile möglichen Risiken in Punkto Datensicherheit und -verlust gegenüber. In dieser Situation kann der Blick über den Tellerrand den Entscheidungsprozess erleichtern.

Versatel steht Geschäftskunden nicht nur während der Roadshows als unabhängiger (Gesprächs-)Partner zur Verfügung. Um es (fast) mit den Worten von Tim Cole zu sagen: 'Stuttgart war erst der Anfang'.

Ihren nächsten Halt legt die Versatel-Roadshow übrigens am 15. Oktober 2012 in Berlin ein. Möchten Sie dabei sein, wenden Sie sich gerne an business-events@versatel.de.

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.