11.12.2012 von Jutta Huhn

Versatel macht medizinischen Pflegedienst AuK mobil

Viele Wirtschafts- und Lebensbereiche werden künftig dezentraler strukturiert und organisiert. Katalysator dieser Entwicklung sind in vielen Fällen die modernen Informations- und Kommunikationstechnologien.
Auch bei der dezentralen Versorgung von Patienten durch ambulante Pflegedienste spielen moderne Kommunikationsdienste eine zunehmend wichtige Rolle. Sie ermöglichen unter anderem eine flexible Dienstplanung der Pflegekräfte sowie die Bearbeitung der Pflegedokumentation und der Patientendossiers vor Ort über das Internet.
Auch der Versatel-Kunde AuK Alten- und Krankenpflege GmbH, ein in Bergkamen ansässiges Unternehmen des Born-Gesundheitsnetzwerkes, nutzt eine breite Palette von Sprach- und Breitbanddiensten, um den Arbeitsalltag seiner rund 500 Beschäftigten zu organisieren. Aktuell hat Versatel insgesamt fünf Lokationen der AuK Alten- und Krankenpflege GmbH 'unter Vertrag'.
 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.